Endlich wieder CMT in Stuttgart, die vom 14.01. bis 22.01.2023 Spectra Expedition aus Stutensee mit an Board hat.

 

In der Premiumhalle C2, neben den namhaften Herstellern Concorde, Morelo und Phoenix steht grau in grau ein etwas anderes Fahrzeug, dass durch Farbe, Form und Konzept so gar nicht in die Halle C2 passt.
Premium ja, aber „weiße Ware“ gibt es bei Spectra nicht. Bei uns werden Wunschliste der Kunden bei Planung und Fertigung abgehakt. Kein Projekt gleicht dem anderen.

Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob wir auf ein Gebraucht- oder Neufahrzeug aufbauen.

Die Entscheidung, ob gebraucht oder neu ist unter anderem abhängig vom Budget des Kunden, oder wie heutzutage leider möglich, weil keine neuen Chassis in adäquater Zeitspanne geliefert werden können.

Spectra fertigt Offroad-fähige Individuallösungen mit dem Anspruch, Dinge in Funktion und Design zu verbessern. Dabei werden keine Mühen gescheut, wie man so schön sagt. Der Einsatz von Massenware wird vermieden und somit selber konstruiert und gebaut.

Von Chassisumbauten, Komponenten- und Kofferbau, verschiedenen hydraulischen Motorradlift – Varianten, ja selbst die rahmenlosen Ausstellfenster sind Eigenkonstruktionen und werden in Stutensee bei Karlsruhe hergestellt. Somit bestimmen wir die Gestaltung des Fahrzeuges, anstatt vorgefertigte Standardbauteile zu verwenden.

Spectra fertigt zu 80% das Fahrzeug im Haus, im Gegensatz zu immer mehr der zahlreichen neuen Marktbegleiter.
Unsere Kundschaft schätzt unser Tun und Denken, auch wenn diese ihren Preis hat. Das Ergebnis ist dafür jeweils einzigartig und hebt sich von der „Masse“ ab.

Sie haben noch nicht den richtigen Partner gefunden, der Ihnen Ihre Wunschliste abarbeiten kann?

Dann besuchen Sie uns auf der CMT Stuttgart, Halle C2 Stand A51